networkingscout - Wir verknüpfen Netzwerke
Netzwerke:   » jetzt eintragen!  /  » Vorteile  /  » Preise  /  » zum Netzwerk-LogIn
Netzwerker werden: » jetzt anmelden! / » Vorteile / Netzwerker-LogIn: » Hilfe

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Einleitung

Mit der Nutzung der Dienste von networkingscout.de akzeptieren die Besucher, User, registrierten Netzwerker und Inhaber sowie Angestellte von Netzwerken (im Folgenden "Nutzer" genannt) die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von networkingscout.de (im Folgenden die "AGB" genannt).

networkingscout.de widmet sich ausschließlich dem Thema des Networkings im Geschäftlichen Bereich und akzeptiert nur Netzwerke, deren Ziele im Zusammenhang mit der Aufnahme oder Anbahnung von geschäftlichen Beziehungen (im Folgenden „Netzwerk“ genannt) stehen.

Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und networkingscout.de.

1. Gegenstand

1.1. Die networkingscout.de-Websites bieten sowohl registrierten als auch nicht registrierten Nutzern zwei Varianten der Nutzung an:

  1. kostenlose Recherche von – bei networkingscout.de - eingetragenen Netzwerken sowie die kostenlose Nutzung von angebotenen Zusatzinformationen zum Thema Netzwerke; für Betreiber besteht zusätzlich die kostenlose Möglichkeit, einen Basiseintrag für das betreffende Netzwerk auf networkingscout.de vorzunehmen.
  2. kostenpflichtige Eintragung von Netzwerken durch deren Betreiber in verschiedenen Paketangeboten mit unterschiedlichem Leistungsumfang.

1.2. Einzelheiten zu den kostenpflichtigen Paketen für die Eintragung von Netzwerken sind auf den networkingscout.de-Websites im Bereich ‚Netzwerke registrieren’ geregelt. Die dort genannten Preise sind bindend. Die Entgelte für diese Leistungspakete sind sofort zur Zahlung fällig.

1.3. Jede anderweitige Nutzung von den auf den networkingscout.de-Websites angebotenen Diensten und Inhalten mit Ausnahme der von networkingscout.de bereitgestellten Möglichkeiten bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch networkingscout.de.

1.4. networkingscout.de stellt die vom Nutzer bereitgestellten Daten und/oder Informationen den anderen Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstoßen. networkingscout.de ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte ohne Vorankündigung von den networkingscout.de-Websites zu entfernen. Der Vertrag zwischen dem Nutzer und networkingscout kommt bei den kostenpflichtigen Leistungspaketen erst durch die Freischaltung der Nutzungsrechte durch networkingscout zustand. Der reine Versand der Rechnung an den Nutzer kann nicht als Annahmeerklärung zum Abschluß des Nutzungs-Vertrages gewertet werden.

1.5. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100 %-Verfügbarkeit der networkingscout.de-Websites technisch nicht zu realisieren ist. networkingscout.de bemüht sich jedoch, die networkingscout.de-Websites möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange, sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von networkingscout.de stehen (wie z.B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle, etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf den networkingscout.de-Websites führen.

1.6. networkingscout.de bietet dem Nutzer lediglich eine Plattform an, um den Nutzer mit Informationen zum Thema Netzwerke zu versorgen bzw. eigene Netzwerke auf networkingscout.de vorzustellen.

2. Registrierung

2.1. Der Nutzer kann Basisfunktionalitäten kostenlos nutzen. Für die Nutzung weiterer Rechte ist die kostenlose Registrierung als ‚Netzwerker’ unter ‚Netzwerker werden’ vorzunehmen. Nutzer, die ein Netzwerk betreiben und diese bei networkingscout.de einstellen wollen, müssen sich als ‚Netzwerk’ unter ‚Netzwerk registrieren’ anmelden. Nach der Anmeldung kann der Nutzer – der ein Netzwerk betreibt - kostenfreie oder kostenpflichtige Leistungspakete zur Präsentation des betreffenden Netzwerkes wählen bzw. buchen.

2.2. Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, networkingscout.de Änderungen seiner Nutzerdaten unverzüglich anzuzeigen. Der Nutzer darf keine Pseudonyme oder Künstlernamen verwenden.

2.3. Bei der Anmeldung wählt der Nutzer einen Benutzernamen und ein Passwort. Er ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten. networkingscout.de wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und wird den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen.

2.4. Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil anlegen.

2.5. networkingscout.de kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein bei networkingscout.de angemeldeter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. networkingscout.de leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers. Jeder Nutzer hat sich daher selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen.

3. Pflichten der Nutzer

Der Nutzer verpflichtet sich bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf den networkingscout.de-Websites die anwendbaren Gesetze sowie alle Rechte Dritter zu beachten. Es ist dem Nutzer insbesondere untersagt,

  1. beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, networkingscout.de-Mitarbeiter oder andere Personen oder Unternehmen betreffen,
  2. pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte zu verwenden oder pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben,
  3. andere Nutzer unzumutbar (insbesondere durch SPAM) zu belästigen (vgl. § 7 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, UWG),
  4. gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein, oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben, sowie
  5. wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten-, Schneeball- oder Pyramiden-Systeme).

4. Änderungen der Dienste auf den networkingscout.de-Websites

networkingscout.de behält sich vor, die auf den networkingscout.de-Websites angebotenen Dienste zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten, außer dies ist für den Nutzer nicht zumutbar.

5. Begin, Dauer und Beendigung des Vertrags

Der Vertrag mit Nutzern, die sich bei networkingportal.de kostenlos als Person registrieren um zusätzliche Dienste (z.B. die Bewertungsfunktion) nutzen zu können, kommt durch die Registrierung des Nutzers auf networkingscout.de unter ‚Netzwerker werden’ (Antrag) und seine Freischaltung durch networkingscout.de (Annahme) zustande.

Der Vertrag mit Nutzern die ein Netzwerk bei networkingscout.de eintragen kommt durch die Registrierung des Netzwerkes auf networkingscout.de durch den Betreiber des betreffenden Netzwerkes oder seine Verrichtungsgehilfen (Antrag) und die Freischaltung durch networkingscout.de (Annahme) zustande.

Der Nutzer kann die kostenpflichtigen Leistungspakete jederzeit zum Ablauf des laufenden Buchungszeitraumes (Tag der Rechnungsstellung + 12 Monate) mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende des Buchungszeitraumes kündigen.

6. Kündigung des Vertrages

Gebuchte kostenpflichtige Leistungspakete können jederzeit zum Ablauf des laufenden Buchungszeitraumes (Tag der Rechnungsstellung + 12 Monate) mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende des Buchungszeitraumes gekündigt werden.

Darüber hinaus behält sich networkingscout.de das Recht vor, jederzeit einzelne Nutzer – unabhängig davon ob Sie kostenfreie oder kostenpflichtige Dienste von networkingscout in Anspruch nehmen – von der Nutzung des Portals auszuschließen. networkingscout.de kann den Vertrag mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende des Buchungszeitraumes kündigen, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit auch ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist. Ein wichtiger Grund liegt dann vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum Ablauf der vertraglichen Kündigungsfrist für networkingscout.de unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen von networkingscout.de und des Nutzers nicht zumutbar ist. Wichtige Gründe sind insbesondere die folgenden Ereignisse:

  1. Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch den Nutzer,
  2. Verstoß des Nutzers gegen seine vertraglichen Pflichten bzw. diese AGB
  3. Der Ruf der auf den networkingscout.de-Websites angebotenen Dienste wird durch die Präsenz des Nutzers erheblich beeinträchtigt (z.B. wenn sich nach Registrierung des Nutzers herausstellt, dass der Nutzer wegen einer Straftat rechtskräftig verurteilt ist und anderen Nutzern diese Verurteilung bekannt ist),
  4. Der Nutzer wirbt für Vereinigungen oder Gemeinschaften – oder deren Methoden oder Aktivitäten –, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden beobachtet werden, oder
  5. Der Nutzer schädigt einen oder mehrere andere Nutzer.

Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes nach Ziffer 5 a)-e) kann networkingscout.de unabhängig von einer Kündigung nach Ziffer 5 auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:

In folgenden Fällen ist der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte ausgeschlossen:

7. Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer

networkingscout.de übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern der networkingscout.de-Websites bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen, sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. networkingscout.de gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können. Die hierzu im Disclaimer unter ‚Impressum’ von networkingscout.de aufgeführten detailierten Regelungen werden vom Nutzer mit der Registrierung bei networkingscout.de ausdrücklich anerkannt. Soweit der Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der networkingscout.de-Websites (einschließlich der Verwendung von Pseudonymen oder täuschenden Identitäten) bemerkt, kann er diese mit dem auf den networkingscout.de-Websites von jeder Seite aus erreichbaren Kontaktformular melden.

8. Haftung von networkingscout.de

Schadensersatzansprüche gegen networkingscout.de sind in jedem Fall auf grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliche Handeln beschränkt.

9. Freistellung

9.1 Der Nutzer stellt networkingscout.de von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen networkingscout.de wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf die networkingscout.de-Websites eingestellten Inhalte geltend machen. Der Nutzer stellt networkingscout.de ferner von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen networkingscout.de wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste der networkingscout.de-Websites durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle networkingscout.de aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von networkingscout.de bleiben unberührt.

Die vorstehenden Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

9.2 Werden durch die Inhalte des Nutzers Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer networkingscout.de nach Wahl von networkingscout.de auf eigene Kosten des Nutzers das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten. Werden durch die Nutzung der Dienste der networkingscout.de-Websites durch den Nutzer Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer die vertragswidrige und/oder gesetzwidrige Nutzung nach Aufforderung durch networkingscout.de sofort einstellen.

10. Gerichtsstand

Gerichtsstand und Sitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main.

11. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, bleibt davon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Deutsch English